Re: Sinn und Unsinn von Schlammfaulungsanlagen

Diskussionsforum für Klärwärter und Abwassertechniker

Geschrieben von Klärer55 am 28. November 2012 07:59:22:

Als Antwort auf: Re: Sinn und Unsinn von Schlammfaulungsanlagen geschrieben von Leonie am 27. November 2012 18:31:19:

Hallo leonie,
Deine Schlußfolgerungen zur Trocknung sind m.E. richtig.
Die Kosten für die vor Ort Trocknung müssten geringer sein als die Mehrkosten bei Transport und Verbrennung, d.h. 359.000,- € - 94.400,- € (1170 t TS / 95 % TS x 75,90 €/t)
Die Gesamtkosten für die Trocknung des Faulschlammes dürften nicht höher sein als 264.600,- €.
Ich habe nunmal die Gesamtjahreskosten(Abschreibung, Verzinsung, Verbrauchsmaterialien, Personalkosten etc) der Schlammbehandlung ermittelt und komme so zu einem Betrag von € 572,-/t TS.
Was nun die Gesamtkosten der Frischschlammbehandlung betrifft tappen wir noch im Dunkeln, da müssten von den beiden Befürwortern mal Zahlen geliefert werden.
LG
Klärer55



Antworten:

Diskussionsforum für Klärwärter und Abwassertechniker