Re: Wann Nitrifikation wann Denitrifikation

Diskussionsforum für Klärwärter und Abwassertechniker

Geschrieben von Nidi am 05. Dezember 2012 09:26:21:

Als Antwort auf: Re: Wann Nitrifikation wann Denitrifikation geschrieben von Heiko am 05. Dezember 2012 09:10:14:

Hallo Heiko
Danke für die schnelle Antwort, dass war genau die Antwort die ich gebraucht und auch erhofft habe!
Vielen dank
MfG Nidi


Hallo Nidi,
schau dir mal die Tabelle für die Größenklassen auf Seite 12 an.
http://books.google.de/books?id=RHSm6b9vBNIC&pg=PA72&lpg=PA72&dq=weitergehende+abwasserreinigung&source=bl&ots=yvyNEhItiW&sig=3JKXte_naI6UK9XD76Vdl_zRcYY&hl=en&sa=X&ei=xP2-ULbUPMXEtAaj_ICgCw&ved=0CE8Q6AEwBA
Eine Nitrifikation ist erforderlich wenn NH4-N begrenzt ist (ab Größenklasse 3 bzw. 300 kg BSB5/Tag), eine Denitrifikation ist erforderlich wenn N-Ges. begrenzt ist (ab Größenklasse 4 bzw. 600 kg BSB5/Tag). Weder für Größenklasse 1, noch wenn du aus welchem Grund auch immer in Klasse 2 fallen solltest ist rechtlich weder eine Nitrifikation, noch eine Denitrifikation gefordert.
Bezüglich deiner Frage "Kann ich da einfach davon ausgehen, dass TKN gleich groß NH4N+N ist und dadurch keine Nitrifikation gefordert ist?" schau mal
http://www.wasser-wissen.de/abwasserlexikon/t/tkn.htm
Gruß,
Heiko
Moinsen,
also ich hab folgendes Problem.
ich will eine Kläranlage bemessen für 900 EW, das wäre ja Größenklasse 1, Problem ist nun, dass ich Vorgaben bekommen habe für die Überwachungswerte.
CSB= 150 mg/l
BSB= 40 mg/l
NH4N= 25 mg/l
N= 40 mg/l
P= 10 mg/l
Wichtig wäre vielleicht noch das eine Tagesspitzenabwassermenge von rund 170l/E*d ankommt.
Damit würde sich ja dann ergeben das folgende Frachten in KA ankommen:
CSB= 706 mg/l
BSB= 353 mg/l
TKN= 65 mg/l
P= 11 mg/l
Woher weiß ich dann ob ich Nitrifikation, Denitrifikation und Phosphorelimination fahren muss?
Kann ich da einfach davon ausgehen, dass TKN gleich groß NH4N+N ist und dadurch keine Nitrifikation gefordert ist?
Könnte mir da netter weiße jemand behilflich sein?!
DANKE
(Für Rechtschreib- und Grammatikfehler haftet die Tastatur)



Antworten:

Diskussionsforum für Klärwärter und Abwassertechniker