Gas- und Methanertrag ermitteln

Diskussionsforum für Klärwärter und Abwassertechniker

Geschrieben von Manuel am 21. Januar 2013 11:29:33:

BITEE UM HILFE!!!

Eine Kläranlage mit 60000 EW will den anfallenden Primärschlamm und den Überschussschlamm aus Belebung in einer Faulung stabilisieren.
Der Voreindicker entfällt!!!

Ermitteln Sie das erforderliche Faulraumvolumen in m3 bei einer Verweilzeit von 20 Tage.
Ermitteln Sie den anfallenden Gas- und Methanertrag in m3/d
Gegeben:
Aufenthalszeit in der Vorklärung=1h
Spezifische ÜberschussSchlammproduktion =0,8 kgTS üs/kg BSB 5
TS Primärschlamm 4%
TS ÜSS 8% eingedickt
Nehmen Sie für die Gas- und Methanausbeute (L/kg oTR), sowie für den Abbau der organischen Fraktion im Faulbehälter typische Werte für kommunalen Klärschlamm an.

Für eure Hilfe wäre ich euch sehr dankbar!!!



Antworten:

Diskussionsforum für Klärwärter und Abwassertechniker