Re: Sinn und Unsinn von Schlammfaulungsanlagen

Diskussionsforum für Klärwärter und Abwassertechniker

Geschrieben von Klärer55 am 29. Januar 2013 15:44:25:

Als Antwort auf: Re: Sinn und Unsinn von Schlammfaulungsanlagen geschrieben von Dipl. Ing. Werner Schiefer am 29. Januar 2013 14:12:52:

Hallo,
was heißt: "nehmen wir an die Zahlen sind richtig", können Sie die Berechnungen widerlegen?
Zu den Entsorgungskosten:
Ausgefaulter getrockneter Schlamm: 600 Kg TS zu entsorgen bei 96 % TS entspricht die einer Menge von 625 kg.
Getrockner Rohschlamm: 1000 kg TS zu entsorgen bei 96 % TS entspricht die einer Menge von 1042 kg.
D.h. eine Verbrennungsanlage für getrockneten Rohschlamm muß deutlich größer werden, d.h. höhere Kosten.
Die Menge der zu entsorgenden oder aufzuarbeitende Asche ist in beiden Fällen gleich.

LG
Klärer55



Antworten:

Diskussionsforum für Klärwärter und Abwassertechniker