Schlammmitbehandlung

Diskussionsforum für Klärwärter und Abwassertechniker

Geschrieben von Ole am 27. Februar 2013 12:36:07:

Hallo Kollegen
hier meine Fragen:

1) kann eine Teilmenge von ca. 10% eines entwässertem Rohschlammes Ts.23% einem Faulturm
direkt zugegeben, oder muss man ihn vorher verdünnen auf 6%

2)Ist es rechtlich machbar Schlämme aus 2 Klärwerken in einem Faulturm zu behandeln wenn sie Analytisch OK. sind.



Antworten:

Diskussionsforum für Klärwärter und Abwassertechniker