Re: Schlammmitbehandlung

Diskussionsforum für Klärwärter und Abwassertechniker

Geschrieben von h2o am 28. Februar 2013 09:00:49:

Als Antwort auf: Re: Schlammmitbehandlung geschrieben von Ole am 27. Februar 2013 13:40:42:

hallo, ich kenne keine anlage, die sowas macht...
kann mir aber vorstellen, dass mit einem mixer sowas machbar ist.
ähnlich "güllemixer"
ich würde sowas einfach ausprobieren - z.b. in einem alten 200l fass 6%igen schlamm füllen
und 2 kübel 23%igen schlamm eingeben. dann mit elektroquirrler aufrühren - und nach einer gewissen zeit die
trockensubstanz bestimmen (diese sollte sich nach und nach erhöhen)

wenn der 23%ige schlamm statisch eingedickt oder aus einem trockenbeet stammt wird das sicher besser funktionieren,
als wenn er mittels poymerezugabe konditioniert wurde.
bis bald



Antworten:

Diskussionsforum für Klärwärter und Abwassertechniker