Phosphorelimination ATV

Diskussionsforum für Klärwärter und Abwassertechniker

Geschrieben von Tamara am 05. Januar 2017 09:55:38:

Hallo Zusammen

In der ATV-DVWK-A 131 -> Bemessung von einstufigen Belebungsanlagen, steht folgender Satz (Seite 29, Kapitel 5.2.3 Phosphorelimination):

"Für Überwachungswerte von CP,ÜW < 1,0 mg/l, z. B. CP,ÜW = 0,8 mg/l in der qualifizierten
Stichprobe, lassen sich einstufige Belebungsanlagen nicht dimensionieren. In der Praxis
lassen sich jedoch unter günstigen Bedingungen Werte CP,AN < 1,0 erreichen."

Wie ist dieser Abschnitt zu interpretieren. Was wird mit "lassen sich einstufige Belebungsanlagen nicht dimensionieren" gemeint?

Danke.



Antworten:

Diskussionsforum für Klärwärter und Abwassertechniker